Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und sie im Einklang mit Ihren Browser-Einstellungen anzuzeigen. Mit dem Klick auf die Schaltfläche "Cookies akzeptieren und zustimmen" sind Sie mit dem Einsatz der Cookies einverstanden.

Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie bitte unserer Erklärung zum Datenschutz.

free joomla image slider

Liebe Schwestern und Brüder,

durch die Presse haben Sie längst erfahren, dass wieder öffentliche Gottesdienste möglich sind. Leider kann dies nicht von jetzt auf gleich umgesetzt und der „Gottesdienstbetrieb“ wieder aufgenommen werden, da diese Gottesdienste nur unter bestimmten Bedingungen möglich sind. Mit dem pastoralen Team und den Räten gilt es nun zu überlegen, wie wir Sie wieder zur Mitfeier einladen können. Auf jeden Fall kommen nur einige Kirchen in Betracht, die den Auflagen Rechnung tragen (ein separater Ein- und Ausgang, Mittel- und Seitengänge). Es braucht eine namentliche Anmeldung im Pfarrbüro (Hinweis: Datenschutz) und ein Ordnungsdienst, der den Zugang regelt. Desinfektionsmittel muss in ausreichender Menge parat sein. Das alles will wohl organisiert werden. Ein Start kommt darum für uns erst zu Christi Himmelfahrt in Frage. Mir ist bewusst, dass so viele Regelungen und Einschränkungen abschrecken und sogar ausgrenzen können. Durch Unüberlegtheit wollen wir nicht dazu beitragen. Darum haben wir uns auch gegen einen schnellen Start entschieden, der nur über das Internet angekündigt wird. Im kommenden Pfarrbrief werden die genauen Modalitäten vorgestellt. Damit kann allen die Möglichkeit gegeben werden, sich für die Gottesdienste zu melden.

Für die Kommunion- und Firmfeiern können laut jetziger Anordnung erst ab 01. September Termine geplant werden.

Ihr Pastor

Sebastian Peifer